Eran Ben-Arye, MD

Prof. Dr. Eran Ben-Arye

 

  • Einheit für Komplementärmedizin in der Abteilung für Allgemeinmedizin, Haifa
  • Direktor des Integrative Onkologie-Programms innerhalb des Haifa und West-Galiläa Oncology Service, Lin Medical Center, Clalit Gesundheitsdienste
  • Vorsitzender der Israel Society for Complementary Medicine der Israel Medical Association

Eran Ben-Arye hat Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät der Hebräischen Universität in Jerusalem studiert. Er spezialisierte sich auf Familienmedizin am Department of Family Medicine, The Bruce Rappaport Fakultät für Medizin, Technion - Israel Institute of Technology, Haifa, Israel.

Prof. Ben-Arye entwickelte ein Bildungsprogramm in der Abteilung für Komplementärmedizin am Department of Family Medicine, University of Maryland, Baltimore, USA. Er ist Mitbegründer und Direktor der Einheit für Komplementärmedizin in der Abteilung für Allgemeinmedizin, Haifa, und  Direktor des Integrative Onkologie-Programms innerhalb des Haifa und West-Galiläa Oncology Service, Lin Medical Center, Clalit Gesundheitsdienste.

Assistenzprofessor Ben-Arye ist an der Bruce Rappaport Fakultät für Medizin, Technion, tätig und seit 2007 Vorsitzender der Israel Society for Complementary Medicine der Israel Medical Association. Seine Forschungsinteressen umfassen integrative und komplementäre Medizin, Familien-Medizin, integrative Onkologie, medizinische Ausbildung, Arzt-Patient-Kommunikation, evidenzbasierte Medizin und Forschung sowie traditionelle und kulturübergreifende Medizin.

Er ist Autor und Co-Autor zahlreicher Beiträge in Fachzeitschriften, Lehrbücher der Onkologie und integrativer Onkologie, Arzt-Patient-Kommunikation, Soziologie und Ernährung. Dr. Ben-Arye hat mehr als 10 klinische Studien im Bereich der komplementären und integrativen Medizin durchgeführt oder an ihnen mitgearbeitet, darunter drei randomisierte kontrollierte Studien.