Dr. Jason Hao

 

  • Praktiziert, lehrt und erforscht Traditionelle Chinesische Medizin
  • Internationale Lehre und Forschung
  • Spezialisiert auf Schädelakupunktur
  • Präsident des Neuroacupuncture Institute

Jason Jishun Hao machte 1982 bzw. 1987 seinen Bachelor- und Master-Abschluss in Traditioneller Chinesischer Medizin an der Heilongjiang University of TCM in Harbin, China. 2004 absolvierte er seinen MBA an der University of Phoenix.

Dr. Hao praktiziert und forscht seit 35 Jahren im Bereich der Traditionellen Chinesischen Medizin und gibt seit 1989 TCM-Kurse und -Seminare im Westen. Er hat Hunderte von Akupunkteuren ausgebildet und hat in den USA, Kanada, Australien, Dubai und Europa Tausende von Patienten mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems behandelt. Zwölf Jahre lang hat er von UCLA und Stanford gesponserte Seminare zu Schädelakupunktur abgehalten.

2006 gab Dr. Hao ein Schädelakupunkturseminar am Walter Reed Medical Center in Washington DC, wo er demonstrierte, wie Schädelakupunktur erfolgreich bei der Behandlung von Phantomschmerzen von Kriegsveteranen eingesetzt werden kann.  Seine Fallstudien wurden in dem US-Army-Magazin Stripes publiziert, im Albuquerque Journal, in New Mexicans, China Daily und in Alternative Therapies.

Derzeit ist Jason Hao der Präsident des Neuroacupuncture Institute. Er ist ehemaliger Vorsitzender des Akupunktur-Komitees der National Certification Commission of Acupuncture and Oriental Medicine (NCCAOM) und ehemaliger Vorstandsvorsitzender des Southwest Acupuncture College. Er ist der Autor des Buchs Chinese Scalp Acupuncture.