Kathrin Wode

 

  • Schwerpunkt patientenzentrierte Versorgung in multiprofessionellen Teams in Onkologie, Chirurgie und palliativer ambulanter Pflege
  • Nominiert zweimal für den Karolinska University Hospital Award
  • Forschung u.a. krebsbedingte Müdigkeit, CAM aus Patientenperspektive, Kommunikation über CAM

Kathrin Wode ist beratende Onkologin am Regional Cancer Center und der Karolinska Universitätsklinik in Stockholm. Sie verfügt über 15 Jahre klinische Erfahrung sowohl im Bereich der Integrativen Medizin als auch der Akut- und Palliativonkologie in der ambulanten und stationären Behandlung.

Seit 2005 ist Kathrin Wode Fachärztin für Anthroposophische Medizin. In den letzten Jahren konzentrierte sich ihre klinische Arbeit vor allem auf die patientenzentrierte Betreuung durch multiprofessionelle Teams im Bereich der Onkologie, Chirurgie und häuslichen Palliativversorgung.

Kathrin Wode wurde zwei Mal für den Preis für ausgezeichnete Führung der Karolinska Universitätsklinik nominiert. Seit 2013 ist sie als Expertin für Integrative Onkologie am Regional Cancer Center Stockholm Gotland tätig. Ihre Forschung beschäftigt sich mit krebsbedingter Müdigkeit sowie mit der Frage, wie Patienten Komplementär- und Alternativmedizin einsetzen und welche Erfahrungen Ärzte und Patienten machen, wenn sie über Komplementär- und Alternativmedizin sprechen. Kathrin Wode  ist die Initiatorin und koordinierende Prüferin einer geplanten plazebokontrollierten und multizentrischen Studie zu integrativmedizinischer Behandlung.