Prof. Dr. med. Andreas Michalsen

 

  • Stiftungsprofessur für Klinische Naturheilkunde der Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • Chefarzt am Immanuel Krankenhaus Berlin, Abteilung und Zentrum für Innere Medizin und Naturheilkunde
  • Klinische Studien im Bereich Ernährungstherapie, kalorischer Restriktion und Fastentherapie, Naturheilkunde, Schwerpunkt Lebensstilmodifikation und Mind-Body Medizin, Stressreduktion und Verhaltensmodifikation

Prof. Dr. Michalsen ist seit 2009 Chefarzt der Abteilung Naturheilkunde und Innere Medizin, Klinik für Innere Medizin, Immanuel Krankenhaus Berlin und Hochschulambulanz für Naturheilkunde der Charité-Universitätsmedizin Berlin, Standort Immanuel Krankenhaus Berlin. Er ist Universitätsprofessor für Klinische Naturheilkunde am Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Als Facharzt für Innere Medizin promovierte Prof. Michalsen im Bereich Kardiologie (1992, Bonn), er habilitierte sich im Fach „Naturheilkunde“ (2006, Duisburg). Prof. Michalsen absolvierte internistische, intensivmedizinische und kardiologische Weiterbildungen und eine klinische naturheilkundliche Ausbildung (Berlin). Er hat folgende Zusatzbezeichnungen erworben: Naturheilverfahren, Notfall-/Rettungsmedizin und Internistische Intensivmedizin. Zu seinen Fachgebieten gehören unter anderem Akupunktur, Ernährungsmedizin, Physikalische Medizin und Balneologie sowie Mind-Body Medizin.

Die Forschungsschwerpunkte von Prof. Michalsen: klinische Studien im Bereich Ernährungstherapie, kalorischer Restriktion und Fastentherapie; klinische Studien im Bereich der klassischen Naturheilkunde, Schwerpunkt Lebensstilmodifikation und Mind-Body Medizin sowie Evaluation klinischer Integrativer Medizin und der „whole medical systems“ sowie Traditioneller Medizin in Europa und Asien.

Prof. Michalsen ist (Co-)Editor zahlreicher Fachzeitschriften sowie der Herausgeber der Zeitschrift für Komplementärmedizin. Er ist Mitglied von verschiedenen medizinischen Fachgesellschaften und arbeitet darüber hinaus als Gutachter für nationale und internationale Fachzeitschriften auf. Von 2006 bis 2011 war er Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Naturheilkunde.