Prof. Dr. Alfred Längler

 

  • Ärztlicher Direktor Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke
  • Professur für integrative Kinder- und Jugendmedizin Universität Witten/Herdecke
  • Leiter des europaweit einzigen integrativmedizinischen kinderonkologischen Zentrums
  • Mitglied der Kommission C am Bundesinstitut für Arzneimittelsicherheit

Prof. Dr. Alfred Längler (Jahrgang 1961): Medizinstudium an der privaten Universität Witten/Herdecke. Ausbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, am Evangelischen Krankenhaus Hamm und an der Universitätsklinik Köln. Erwerb der Schwerpunktbezeichnung Kinderonkologie/-hämatologie (Universität Köln), Zusatzbezeichnung ärztliches Qualitätsmanagement.

Seit 2006 leitet Prof. Längler die Abteilung für integrative Kinder- und Jugendmedizin am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke. Habilitation zum Thema „Komplementärmedizin in der Kinderonkologie“ an der Fakultät für Gesundheit der Universität Witten/Herdecke, 2014 Ruf auf die Professur für integrative Kinder- und Jugendmedizin an der Fakultät für Gesundheit der Universität Witten/Herdecke.

Seit 2013 als ärztlicher Direktor Mitglied der Unternehmensleitung des Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke.