Jamie Harvie, PE

Jamie Harvie, PE (AIHM)

 

  • Geschäftsführer des Institute for a Sustainable Future (ISF) in Duluth, USA
  • Gründer des Commons Health Network
  • Gründer der Healthy Food in Healthcare Initiative
  • Gründungsmitglied der Creating Health Collaborative

Jamie Harvie ist Geschäftsführer des Institute for a Sustainable Future (ISF) in Duluth, USA, und Gründer des Commons Health Network. Durch seine umfassende Erfahrung an der Schnittstelle zwischen Gesundheit, Nahrungsmitteln und Ökologie ist er ein landesweit anerkannter Systemexperte. Seine Expertise umfasst die erfolgreiche Koordination einer nationalen Initiative für die Eliminierung von Quecksilber der Organisation Health Care Without Harm. Hier führte er Verhandlungen mit den wichtigsten US-amerikanischen Einzelhandelskonzernen, um sie davon zu überzeugen, freiwillig auf den Verkauf von quecksilberhaltigen Thermometern zu verzichten, und koordinierte die Gesetzgebung für quecksilberhaltige Produkte bis zur Verabschiedung in den USA und weltweit.

Jamie Harvie gründete die Healthy Food in Healthcare Initiative, bei der er eine landesweite Kollaboration von Nichtregierungsorganisationen, Landwirten, Ärzten und Partnern aus dem Gesundheitswesen für eine gesunde Ernährungspolitik und für Umstellungsprogramme in die Wege leitete. Diese Arbeit beinhaltete auch die Entwicklung einer Healthy Food in Healthcare Initiative, bei der sich Krankenhäuser landesweit dazu verpflichten, nährstoffreiche Nahrungsmittel aus nachhaltigem Anbau zu verwenden. Er engagierte sich im Führungskomitee des Green Guide for Healthcare, dem einzigen quantifizierbaren Instrument für Nachhaltigkeit bei der Gestaltung, dem Bau und Betrieb von Gesundheitseinrichtungen und stellte erstmals statistische Daten und Kennzahlen zur Lebensmittelversorgung im Gesundheitswesen zusammen.

Für seine Arbeit für ein nachhaltige Nahrungsmittelerzeugung und Gesundheitsversorgung wurde Jamie Harvie 2009 mit dem National Thought Leader-Preis des NRDC (Natural Resources Defense Council) ausgezeichnet. 2013 wurde er vom Food Service Director Magazine zusammen mit Michelle Obama in die Liste der 20 einflussreichsten Personen im Bereich Nahrungsmittel aufgenommen. 2015 wurde sein Lebenswerk mit dem Paul and Sheila Wellstone Achievement Award der Minnesota Public Health Association geehrt. Jamie Harvie ist ein Gründungsmitglied der Creating Health Collaborative, einer globalen Initiative für ein neues Verständnis von Gesundheit. Er hält international Vorträge zu den Themen Ökologie, Gesundheit und Nahrungsmittel. Jamie Harvie war Berater der Behörde zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung Minnesota, der Stadt San Francisco, der Weltgesundheitsorganisation, der Blue Green Alliance und der Umweltbehörde Chinas. Zudem ist er der Autor zahlreicher Journal-Publikationen zu Gesundheit, Ernährung und Prävention sowie Ko-Autor des Lehrbuchs Integrative Medicine.