Prof. Dr. Dr. Ibrahim Abouleish, MD

Prof. Dr. Dr. Ibrahim Abouleish

 

  • Alternativer Nobelpreisträger (The Right Livelihood Award), Schweden
  • Verdienstmedaille der Bundesregierung
  • Begründer von SEKEM

 Geboren 1937 in Ägypten, kam Prof. Dr. Ibrahim Abouleish im Jahr 1956 nach Österreich. Dort studierte er an der Technischen Universität Graz Chemie und Medizin und promovierte 1969. Hierauf war er im Bereich der medizinischen Forschung tätig und bis 1977 Leiter der Abteilung für medizinische Forschung. Während eines Besuchs in Ägypten im Jahr 1975 wurden Prof. Abouleish die drängenden Probleme des Landes hinsichtlich Bildung, Überbevölkerung und Umweltverschmutzung bewusst. So beschloss er, 1977 die ganzheitliche Entwicklungsinitiative SEKEM zu gründen.

Übertragen aus den Hieroglyphen bedeutet SEKEM Lebenskraft und war die erste Organisation, die in Ägypten biodynamische Anbaumethoden entwickelt hat. Dieses Engagement für innovative Entwicklung führte dazu, dass landesweit biodynamische Methoden für die Bekämpfung von Schädlingen und zur Verbesserung der Erträge angewandt wurden. SEKEM ist jedoch nicht nur ein landwirtschaftliches Unternehmen. Nach Überzeugung von Prof. Abouleish sollte nachhaltiger Gewinn Hand in Hand mit einem integrierten sozio-ökonomischen Geschäftsmodell einher gehen, die Arbeitern und der Bauernschaft im ganzen Land ermöglichen, ihre Bildung, Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern.

GRÜNDER UND VORSITZENDER VON NICHTREGIERUNGSORGANISATIONEN UND NON-PROFIT-ORGANISATIONEN

1984     Chairman of the “Sekem Development Foundation”
1994     Chairman of the “Egyptian Biodynamic Association “
1999     Chairman of the “Heliopolis Academy for Applied Arts and Science”
2000     Chairman of the “Cooperative of Sekem Employees”
2005      Chairman of the “Abouleish Foundation"
2007     Founder of the “World Future Council”
2009     Founder of the “Heliopolis University for Sustainable Development”
 

GEGRÜNDETE FIRMEN

1977     LOTUS Company for medicinal herbs
1986     ATOS PHARMA for natural pharmaceuticals
1988     LIBRA for biodynamic cultivation of all crops in Egypt
1996     HATOR for packing fresh fruits and vegetables
1997     ISIS for production of processed organic foodstuff
1998     NATURETEX for manufacturing organic textiles
2000     SEKEM Holding
2005     MIZAN for organic seedlings
2007     ECOTEC Holding for facilitate sustainable industrial development
2007     SEKEM for Land reclamation
 

PREISE UND EHRUNGEN

2015     Land for Life Award from United Nation Convention to Combat Desertification
2012     “Business for Peace Award” by Oslo Business for Peace Foundation
2011     German Environmental Management Association B.A.U.M. award for commitment for environmental protection and sustainable development
2010     Honorary Doctorate awarded by Technical University of Graz
2008     The Medal of Merit of the German Government
2008     “Ethics in Business Award for Outstanding Individual” of the European Parliament
2005      Honorary Doctorate awarded by University of Graz.
2004     Award for Outstanding Medical Performance by the Egyptian Medical Syndicate
2004     Award for Outstanding Drug Research Performance by the Egyptian Health Ministry
2003     Alternative Nobel Prize Laureate (The Right Livelihood Award), Sweden
2003     Outstanding Social Entrepreneur 2003 by the Schwab Foundation, Switzerland
1999     Medal of Honour from the Faculty of Pharmacy, Ain Shams University, Cairo, for outstanding scientific Research, Egypt.